VERSICHERUNGSRATGEBER

Der Versicherungsratgeber hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche Versicherungen für Kinder,
Erwachsene, Rentner und Selbständige dringend notwendig sind.

Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Versicherungen für:

Kinder bis zum Ende der Ausbildung oder des Studiums

Pflichtversicherungen für Kinder:

Krankenversicherung und Pflegeversicherung:

1.) Sind die Eltern gesetzlich versichert ist das Kind meistens beitragsfrei in der Gesetzlichen Versicherung mitversichert. Prüfen Sie bitte, ob dies noch der Fall ist, wenn Ihr Kind in der Ausbildung oder im Studium ist.

2.) Sind die Eltern privat Krankenversichert muss das Kind bei der gleichen Privaten Krankenversicherung (PKV) im selben Tarif angemeldet werden. Die Anmeldung bei der Privaten Krankenversicherung sollte spätestens nach 2 Monaten nach der Geburt erfolgen. Danach ist dies „nur“ noch mit einer Gesundheitsprüfung möglich.


Dringend empfohlene Versicherungen für Kinder:

Auslandsreisekrankenversicherung

Wenn Sie mit Ihrer Familie regelmäßig ins Ausland verreisen und Gesetzlich Krankenversichert sind, sollten Sie eine Auslandsreisekrankenversicherung abschließen in der Ihre Kinder mitversichert sind, da die Gesetzliche Krankenversicherung häufig nicht alle Kosten im Ausland übernimmt. Kann auch für privat krankenversicherte Personen interessant sein, wenn diese nicht alle Kosten z.B. Krankenrücktransport übernimmt.

Privathaftpflicht

Die Privathaftpflichtversicherung übernimmt auch Schäden, die die Kinder an Dritten (z.B. von Freunden oder Nachbarn) verursachen. Hier sollten Sie unbedingt darauf achten, dass in der Privathaftpflichtversicherung ihre Kinder mitversichert sind. (Familienversicherung)

Kinderunfallversicherung inkl. Invalidität

Für Kinder bis zum Ende Ihrer Ausbildung bzw. Studium. Anschließend empfehlen wir zusätzlich eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Die wichtigste „Deckung“ der Unfallversicherung ist die Invaliditätsleistung. Hier zahlt die Unfallversicherung, wenn bleibende Schäden entstanden sind. Sollen Kinder gegen Unfälle versichert werden, können Sie in der Unfallversicherung der Eltern, der Großeltern mitversichert werden, müssen aber im Vertrag genannt werden. Alternativ kann auch eine eigene Unfallversicherung für das Kind abgeschlossen werden. Da Kinder noch den Großteil ihres Lebens vor sich haben, sollte die Versicherungssumme höher als bei Erwachsenen sein, da die Versicherung für den Rest des Lebens genügend Geld zur Verfügung stellen sollte.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Für Jugendliche und Erwachsene nach ihrer Ausbildung.


Sinnvolle Versicherungen für Kinder:

Krankenzusatzversicherung

Da die Gesetzliche Krankenkasse (GKV) nicht immer alle Kosten übernimmt und damit Ihr Kind bei einer schweren Krankheit oder Unfällen die top medizinische Betreuung bekommt. (Einbettzimmer, Chefarzt, Zahnzusatz usw.)


Nach Bedarf sinnvoll Versicherungen für Kinder:

Rechtsschutzversicherung

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind in der Rechtsschutzversicherung mitversichert ist.

Mofa Versicherung

Eine Mofa-Versicherung ist Pflicht, wenn ihr Kind ein Mofa besitzt.

Erwachsene

Pflichtversicherungen für Erwachsene

Krankenversicherung und Pflegeversicherung:

1.) Angestellte bis zu einem Gehalt von € 50.850 (Jahr 2012) müssen in der gesetzlichen Krankenkasse versichert sein.


2.) Angestellte über einem Jahresgehalt von € 50.850 können zwischen der Gesetzlichen Krankenkasse (GKV) und der Privaten Krankenversicherung (PKV) wählen.


3.) Selbständige und Freiberufler können freiwillig die Gesetzlich Krankenversicherung oder eine Private Krankenversicherung wählen.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Für alle die ein Auto, Motorrad etc. besitzen.

Tierhalterhaftpflichtversicherung

In einigen Bundesländern ist dies eine Pflichtversicherung.


Dringend empfohlene Versicherungen

Auslandsreisekrankenversicherung

Auslandreisekrankenversicherungen werden für Personen dringend empfohlen, die beruflich oder privat im Ausland sind und die nicht über eine Privatekrankenversicherung abgesichert sind.

Risiko-Lebensversicherung

Die Risiko-Lebensversicherung ist dann sehr wichtig, wenn andere z.B. Ehepartner bzw. Partner oder Kinder von Ihrem Einkommen abhängig sind und zum Beispiel Hypotheken usw. abgesichert werden müssen.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Für jeden Erwachsenen, der von seinem Einkommen leben muss.

Haftpflichtversicherungen

Privathaftpflicht = Für alle volljährigen Personen die nicht mehr über die Eltern versichert sind.


Diensthaftpflicht = Für Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes.


Tierhalterhaftpflicht = Für Besitzer von Hunden (in einigen Bundesländern Pflichtversicherung, Pferden etc.


Gewässerschadenhaftpflicht bzw. Öltankhaftpflicht = Für alle Öltankbesitzer.


Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht = Für Besitzer von einem unbebauten Grundstück oder Vermieter von einem Haus. Selbstnutzer eines Eigenheims, (Eigentumswohnung, Reihen- oder Doppelhauses) sind üblicherweise über die Privathaftpflicht abgesichert.


Bauherrenhaftpflicht = Ein Muss für jeden Bauherrn. Neben dem Architekten und der bauausführenden Firma haftet der Bauherr bei Renovierung, Modernisierung, Umbau oder Neubau immer für die Sicherheit der Baustelle.


Bootshaftpflicht = Für Besitzer von Segel- und Motorbooten.


Jagdhaftpflicht = Pflicht für jeden Jäger der auf die Jagd geht.

Krankentagegeldversicherung

Die Krankentagegeldversicherung ist insbesondere für berufstätige wichtig, die z.B. aufgrund von einem Hypothekendarlehen auf das gesamte Gehalt oder den gesamte Lohn angewiesen sind.


Die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers endet meist nach 6 Wochen und die gesetzliche Krankenversicherung zahlen maximal 75% des Nettolohns. Die Krankentagegeldversicherung stellt sicher, dass z.B. die Raten der Hypothek während einer langen Krankheit weiter gezahlt werden können.

Riester-Rente

Für alle Arbeitnehmer und deren Ehepartner wird zur Absicherung im Alter eine Riester-Rente empfohlen.


Sinnvolle Versicherungen:

Unfallversicherung

Absicherung bei Invallidität und Tod. Sehr wichtig bei gefährlichen Hobbies. Bei Versicherungsabschluss muss geklärt werden, ob Sie die Versicherung „mit Ihrem Hobby“ annimmt. Auch zur Absicherung bei Unfällen im Straßenverkehr.

Krankenzusatzversicherung

Zahnzusatz = Für Gesetzlich Versicherte, denen die Leistungen ihrer Versicherungen nicht reichen.

Stationäre Zusatzversicherung = Für gesetzlich Versicherte, die gerne eine Chefarztbehandlung oder Ein- oder Zweibettzimmer bei einem eventuellen Krankenhausaufenthalt haben wollen.

Pflegezusatzversicherung = Um die Grundabsicherung zu erhöhen und damit man im Pflegefall den Angehörigen nicht zur Last fällt.

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Ist für alle sinnvoll, die aufgrund der hohen Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung finanziell keine abschließen können oder aufgrund ihrer Risikogruppe keine bekommen.

Hausratversicherung

Wenn Sie Ihren Hausrat (wie Fernseher, Stereoanlage, Möbel, Wertgegenstände, Sammlungen, Kleidung usw.) abgesichert werden sollen.

Gebäudeversicherung

Für jeden Besitzer einer Immobilie (Haus, Doppelhaus, Reihenhaus, etc.)

Private Rentenversicherung

Kann steuerlich interessant sein. Bietet dem Versicherungsnehmer im Alter eine zusätzliche Absicherung.


Nach Bedarf sinnvolle Versicherungen:

Kfz-Versicherung

Vollkasko = Für neue, neuwertige und teure Autos

Teilkasko = Für gebrauchte Autos

Rechtsschutz

Um eigene Ansprüche privat, beruflich und im Straßenverkehr rechtlich durchzusetzen.

Glasbuchversicherung

Für Besitzer eines Wintergartens oder bei viel oder besonderem Glas.

Kunstversicherung

Für Besitzer wertvoller Gemälde, Kunstgegenstände und Sammlungen.

Musikinstrumentenversicherung

Für Besitzer wertvoller Musikinstrumente.

Reiserücktrittsversicherung

Zur Absicherung von teuren Reisen.

Rürup-Rente

Für Selbstständige oder Freiberufler, die eine lebenslange Rente haben möchten, kann eine Rürup-Rente steuerlich interessant sein.

Rentner und Pensionäre

Pflichtversicherungen für Rentner und Pensionäre:

Krankenversicherung und Pflegeversicherung:

Rentner haben oft Anspruch auf die Krankenversicherung der Renter (KVR). Wenn das nicht möglich ist können sich Rentner oder Pensionäre „freiwillig“ in der gesetzlichen Krankenversicherung versichern oder in der privaten Krankenversicherung.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Für alle Besitzer von Autos, Motorrädern, Wohnmobilen, etc.


Dringend empfohlene Versicherungen Rentner und Pensionäre:

Auslandsreisekrankenversicherung

Auslandreisekrankenversicherungen werden für Personen dringend empfohlen, die viel im Ausland sind und die nicht über eine Privatekrankenversicherung abgesichert sind. Besonders wichtig bei einem Auslandsaufenthalt von über sechs Wochen.

Haftpflichtversicherungen

Privathaftpflicht = Auch für den Ehepartner

Tierhalterhaftpflicht = Für Besitzer von Hunden und Pferden. (In einigen Bundesländern Pflicht.)

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht = Für Besitzer von einem unbebautes Grundstück oder Vermieter von einem Haus. Selbstnutzer eines Eigenheims, (Eigentumswohnung, Reihen- oder Doppelhauses) sind über die normale Privathaftpflicht abgesichert.

Bauherrenhaftpflicht = Ein Muss für jeden Bauherrn. Neben dem Architekten und der bauausführenden Firma haftet der Bauherr bei Renovierung, Modernisierung, Umbau oder Neubau immer für die Sicherheit der Baustelle.

Bootshaftpflicht = Für Besitzer von Segel- und Motorbooten.

Jagdhaftpflicht = Pflicht für jeden Jäger der auf die Jagd geht.


Sinnvolle Versicherungen für Rentner und Pensionäre:

Krankenzusatzversicherung

Zahnzusatz = Für Rentner, denen die Leistungen ihrer Krankenversicherungen nicht reichen.

Stationäre Zusatzversicherung = Für Rentner, die gerne eine Chefarztbehandlung oder Ein- oder Zweibettzimmer bei einem eventuellen Krankenhausaufenthalt haben wollen und dies nicht über die „normale“ Krankenversicherung eingeschlossen haben.

Pflegezusatzversicherung = Um die Grundabsicherung zu erhöhen und damit man im Pflegefall den Angehörigen nicht zur Last fällt.

Hausratversicherung

Wenn Sie Ihren Hausrat (wie Fernseher, Stereoanlage, Möbel, Wertgegenstände, Sammlungen, Kleidung usw.) abgesichert werden sollen.

Gebäudeversicherung

Für jeden Besitzer einer Immobilie egal ob selbstgenutzt oder vermietet (Haus, Doppelhaus, Reihenhaus, etc.)


Nach Bedarf sinnvoll Versicherungen für Rentner und Pensionäre:

Kfz-Versicherung

Vollkasko = Für neue, neuwertige und teure Autos

Teilkasko = Für gebrauchte Autos

Rechtsschutz

Um eigene Ansprüche privat, beruflich und im Straßenverkehr Rechtlich durchzusetzen.

Unfallversicherung (Seniorenunfall-Versicherung)

Absicherung bei Invallidität und Tod. Sehr wichtig bei gefährlichen Hobbies . Bei Versicherungsabschluss muss geklärt werden, ob Sie die Versicherung „mit Ihrem Hobby“ annimmt. Auch zur Absicherung bei Unfällen im Straßenverkehr

Glasbuchversicherung

Für Besitzer eines Wintergartens oder bei viel oder besonderem Glas.

Kunstversicherung

Für Besitzer wertvoller Gemälde, Kunstgegenstände und Sammlungen.

Musikinstrumentenversicherung

Für Besitzer wertvoller Musikinstrumente.

Reiserücktrittsversicherung

Zur Absicherung von teuren Reisen.

Selbständige, Freiberufler und Firmen

Zusätzlich zu den privaten Versicherungen sind folgende Versicherungen zu empfehlen:

Dringend empfohlene Versicherungen für Selbständige, Freiberufler und Firmen:

Betriebs- / Berufshaftpflichtversicherung

  • Versicherung zur Absicherung von Werten, Maschinen, Waren und Vorräten
  • Versicherung zur Absicherung des Ertrages (Betriebsunterbrechungsversicherung, Ertragsausfallversicherung, Warenkreditversicherung)

Nach Bedarf (je nach Branche) sinnvoll Versicherungen

Firmenrechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung für Firmen, Selbstständige und freie Berufe.

Transportversicherung

Schutz für Güter (Güterversicherung)

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung ins Besondere für Architekten, Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare und Ärzte.

Vertrauensschadenversicherung

Schützt die Firma vor Betrug, Unterschlagung, Diebstahl, Untreue, Sachbeschädigung, Sabotage, die von Mitarbeitern oder sonstigen Personen begangen werden, denen die Firma vertraut hat.

D & O Versicherung (Director-and-Officer-Versicherung)

Versichert werden Vorstände, Geschäftsführer, Aufsichtsräte und leitende Angestellte von einem Unternehmen. (Organe)

Der Ratgeber stellt nur einen groben Überblick dar und ersetzt keine Beratung. Es wird auch keine Haftung für Vollständigkeit übernommen.

 

KUNDENZUFRIEDENHEIT IN NUR 5 MINUTEN SICHERE VERBINDUNG GELDZURÜCKGARANTIE
Die Bewertungen unserer Kunden bei Ausgezeichnet.org sprechen eine deutliche Sprache - die fast 100%ige Kundenzufriedenheit überzeugt. In “nur” 5 Minuten können Sie aus einer Vielzahl von Versicherungen den besten Versicherungstarif wählen und sofort online abschließen. Ihre persönlichen Daten sind durch eine sichere 128 Bit Verschlüsselung geschützt. Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurücktreten und bekommen Ihr Geld zurück!
xxv24.de - Ausgezeichnet.org xxv24.de - Versicherungsvergleich in nur 5 Minuten xxv24.de - Sichere Verbindung xxv24.de - Geldzurückgarantie
xxv24.de - Noch Fragen?

NOCH FRAGEN? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail – wir antworten sofort! Kontaktieren Sie uns

Ausgezeichnet.org