Gewässerschadenhaftpflicht

In vielen deutschen Kellern steht ein Heizöltank! Wenn der ausläuft und Grundwasser verseucht, müssen Sie haften! Schützen Sie sich vor hohen Kosten mit einer Gewässerschadenhaftpflicht.

  • Für alle Heizöltank- Besitzer
  • Für ein gesundes und sauberes Grundwasser
  • Viel Schutz für Eigentümer einer Tankanlage
  • Umfangreiche Kostenübernahme von Aufräumarbeiten
  • Schutz für ober- und unterirdische Tanks
  • Sichere Verbindung
  • Geld-zurück-Garantie
  • ausgezeichnet.org

Beispiele von über 70 Versicherungspartnern

und viele weitere...

Mehr als sechs Millionen Bürger in Deutschland heizen mit Öl. Verantwortlich für den Tank samt Inhalt sind sowohl Eigentümer als auch Mieter. Mit einer Gewässerschadenhaftpflicht sind Sie aber auf der sicheren Seite und Ihnen kann nicht viel passieren. In einen handelsüblichen Heizöltank passen knapp dreitausend Liter Heizöl. Wenn der eine undichte Stelle hat und Öl ins Grundwasser sickert, kann das ohne eine entsprechende Gewässerschadenhaftpflicht Millionen kosten. Vor allem Besitzer größerer Tankanlagen tragen viel Verantwortung und sollten nicht an der Versicherung sparen. Unsere Empfehlung: wählen Sie den umfangreichsten Tarif, damit Sie idealen Versicherungsschutz durch Ihre Gewässerschadenhaftpflicht erhalten.

  • Schutz bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Kostenübernahme bei Aufräum- und Abtragungsarbeiten (Ausbaggern, Abfahren und Verbrennen verseuchten Erdreichs)
  • Kosten für die Reinigung von verschmutzten Gewässern
  • Übernahme von Gutachter- und Rettungskosten
  • Schadensminderungskosten

Eine Gewässerschadenhaftpflicht erbringt keine Leistung bei Schäden durch vorsätzliches Abweichen von Vorschriften oder durch äußere Umstände wie Krieg und Generalstreik.

Bei einer Gewässerschadenhaftpflicht sind auch Personen mitversichert, die mit der Verwaltung, Reinigung usw. beauftragt sind. Eine Absicherung ist für folgende Personen dringend ratsam:

  • Für Hauseigentümer, Vermieter und Grundstück- Eigentümer (mit Heizöltanks)
  • Für Mieter, wenn sie laut Vertrag für die Schäden haften
  • Für Unternehmen, die Gefahrengut lagern
  • Für Mitarbeiter, die mit Gefahrengut arbeiten

Bei einer Gewässerschadenhaftpflicht handelt es sich um eine sogenannte Gefährdungshaftungsversicherung. Das heißt, Sie haften in jedem Fall, ob Sie Schuld haben oder nicht!

So einfach funktioniert‘s

1. Versicherungen vergleichen
2. Antrag online ausfüllen
3. Police per Post erhalten

Weitere Versicherungen

Wohngebäudeversicherung

Top Tarif
Wohngebäudeversicherung
Jetzt vergleichen

Rechtsschutz

Top Tarif
Rechtsschutzversicherung
Jetzt vergleichen

Tier-OP-Versicherung

Top Tarif
Tier-OP-Versicherung
Jetzt vergleichen

Reiseversicherung

Top Tarif
Reiseversicherung
Jetzt vergleichen

PKW Versicherung

Top Tarif
PKW Versicherung
Jetzt vergleichen

LKW Versicherung

Top Tarif
LKW Versicherung
Jetzt vergleichen

Ihre Vorteile

Hohe Kundenzufriedenheit
In nur
2 Minuten berechnen
Sichere 128-Bit Verschlüsselung
Geld-zurück-Garantie