Ammerländer Fahrradversicherung

Schon ab 12,38€ im Monat *

Das ist mal eine richtig gute Idee: die Ammerländer E-Bike & Fahrradversicherung zur besten Absicherung Ihres Fahrrads.

Jetzt berechnen
  • ausgezeichnet.org

Mehr Details (PDF) zur Ammerländer Fahrradversicherung

Ammerländer Fahrrad
Ammerländer Fahrradversicherung Ammerländer Fahrrad
Ammerländer Fahrrad
Ammerländer Fahrradversicherung Ammerländer Fahrrad
Ammerländer Fahrrad
Ammerländer Fahrradversicherung Ammerländer Fahrrad
Ammerländer Fahrrad
Ammerländer Fahrradversicherung Ammerländer Fahrrad

Reparatur Leistungsvergleich

Produktdetails (PDF) ansehen »

Absicherung für E-Bikes, Pedelecs und Fahrräder

Fahrräder sind zum Teil richtig teuer in der Anschaffung, denn man legt mehr Wert auf Komfort und gutes Aussehen. Das kann das schicke City Bike sein oder aber das sportliche Mountainbike. Aber auch immer öfter ein E-Bike. Nicht selten wird man für so ein Schmuckstück einige an Euros los. Wie ärgerlich ist es dann, wenn es z.B. gestohlen wird? Verzichten Sie nicht auf einen guten Schutz mit der Ammerländer Fahrradversicherung!

Jetzt berechnen

Highlights der Ammerländer Fahrradversicherung:

Im Falle eines Diebstahls reicht es der Ammerländer Fahrradversicherung, wenn das Rad abgeschlossen ist. Es muss nicht mehr an einem festen Gegenstand befestigt sein.

Falls bereits eine Hausratversicherung besteht, kann durch eine Reparaturversicherung der Diebstahlschutz, welcher über die Hausratversicherung besteht, bestens erweitert werden, um auch weitere Schäden, wie Reparaturkosten in Folgen eines Unfalls oder Feuchtigkeits- und Elektronikschäden abzusichern.

Sie erhalten bei der Ammerländer Fahrradversicherung eine Neuwertentschädigung ohne Selbstbeteiligung. Zudem können Sie auch den Verschleiß bis zu 5 Jahre (auch an Reifen und Bremsen) mit absichern.

Es können auch E-Bikes und Pedelecs aus Carbon versichert werden. Für normale Fahrräder gilt dies leider nicht.

Wo gilt Versicherungsschutz?

Die Ammerländer Fahrradversicherung gilt in Deutschland, sowie weltweit bei einem Auslandsaufenthalt von bis zu 6 Monaten.

Ammerländer Fahrradvollkaskoversicherung – Welche Schäden sind versichert?

  • Schutz bei Brand
  • Schutz bei Diebstahl und Teildiebstahl
  • Schutz bei Schäden durch Vandalismus
  • Schutz bei Fall-, Unfall- oder Sturzschäden
  • Übernahme von Reparaturkosten
  • Schutz bei Sturm, Hagel, Überschwemmung, Lawinen, Erdrutsch
  • Feuchtigkeits- / Elektronikschäden an Akku, Motor und Steuergeräten
  • Schutz bei Bedienungs- und Materialfehler
  • Schäden durch grobe Fahrlässigkeit

Was ist bei der Ammerländer Fahrradversicherung nicht versichert?

  • Fahrräder, welche nicht für private Zwecke genutzt werden (hier können Sie den Gewerbefahrradtarif nutzen)
  • Fahrräder über 10.000 EUR
  • Eigenbauten
  • Umbauten, wenn diese den ursprünglichen Händlerverkaufspreis um mehr als 20% übersteigen
  • Downhill-Fahrten und Radsportveranstaltungen
  • Dirt-Bikes
  • Fahrräder ohne Codierungs-/Rahmennummer
  • Fährräder für die eine Versicherungspflicht besteht

Fahrradzubehör und Gepäck:

Die Ammerländer Fahrradversicherung bietet auch Versicherungsschutz für Fahrradzubehör und Fahrradgepäck, falls dieses gestohlen oder beschädigt wird.

Hier sind die Leistungen pro Versicherungsfall auf 1.000 EUR und pro versicherte Sache auf 300 EUR beschränkt.

Schutzbrief der Ammerländer Fahrradvollkaskoversicherung:

Sollten Sie auf Ihrer Tour mal einen Schaden haben und nicht mehr weiterkommen, können Sie sich optional noch mit dem Schutzbrief absichern. Diesen bietet die Ammerländer Fahrradversicherung in Zusammenarbeit mit der ROLAND Rechtsschutz Versicherung an.

Was ist für den Fall eines Schadens zu beachten, damit Versicherungsschutz besteht?

  • Das Fahrrad muss mit einem eigenständigen verkehrsüblichen Fahrradschloss abgesichert sein
  • Es darf kein Zahlenschloss sein
  • Es gibt keinen Mindestkaufpreis für das Schloss
  • Das Fahrrad braucht eine Rahmennummer
  • Die original Händlerrechnung des Fahrrades und die Rechnung des Schlosses muss vorgelegt werden
  • Der Schadensfall muss unverzüglich gemeldet werden
  • Fotos der beschädigten Sache müssen bei der Ammerländer Versicherung eingereicht werden

Wann und wie kann man den Beitrag begleichen?

Den Erstbeitrag müssen Sie innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Versicherungsunterlagen bezahlen.

Generell können Sie eine monatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Zahlweise vereinbaren. Sie können durch ein SEPA-Mandat die Ammerländer Fahrradversicherung ermächtigen den Beitrag einzuziehen oder Sie zahlen per Rechnung.

Wann beginnt und endet die Versicherung?

Versicherungsschutz beginnt zu dem im Versicherungsschein genannten Zeitpunkt, aber frühestens ab dem nächsten Werktag.

Gekündigt kann der Vertrag zum nächsten Ablauf der vereinbarten Versicherungsdauer und zum Ablauf jedes Verlängerungsjahres werden.

Sollte der Vertrag nicht gekündigt werden, verlängert sich dieser automatisch um ein Jahr.

So einfach funktioniert‘s

1. Versicherungen vergleichen
2. Antrag online ausfüllen
3. Police per Post erhalten

Ihre Vorteile

Hohe Kundenzufriedenheit seit 2009
In nur
2 Minuten berechnen
Sichere 128-Bit Verschlüsselung
14-tägige Geld-zurück-Garantie